SINGBAR und Bistro-BINGO

zwei tolle Begegnungsmöglichkeiten

und ein Ausblick:

Programm

BingoNachmittag

dank des grossen Erfolgs der letzten Bingoveranstaltung, wird es auf in diesem Herbst (´19) wieder eine geben!

Im Gesellenhuis Stans, geniessen wir einen buntgemischten lustig gemütlichen Bingo-Spielnachmittag

für Gross Klein Dünn Dick Dunkel Hell UND SO WEITER!

mit tollen Preisen

hier einige Eindrücke eines gelungenen Anlasses mit vielen Teilnehmenden mit unterschiedlichsten Hintergründen:

Projekte

  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild
  • Projekt Bild

aus Zämächo(r) wird Singcafé wird SINGBAR

eeeeeeendlich ist es wieder soweit: das Voorigs und das freie Singen spannen wieder zusammen!

Bistro im Senkel

der Treffpunkt mit Platz

Ab sofort ist der Senkel wieder jeden Mittwochnachmittag, von 15.oo bis 18.oo Uhr geöffnet.
Da gibt es Platz für jeden Menschen, der Lust auf Austausch, Information, Deutschüben, Spielemachen, Teetrinken und so weiter... hat!

auf ein gemütliches Beisammensein

Kontakt und Information

  • — 077 520 72 22

Mentoring

Das Mentoringprojekt fördert Integration mittels Beziehungsarbeit.

Es gibt keine bessere Möglichkeit, gegenseitiges Verständnis fürs Verhalten der anderen Person aufzubringen, als sich kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen.
Bei den Treffen als Mentoring-Tandem, all zwei Wochen bis wöchentlich, werden Fragen zum Alltag in Nidwalden zusammen angeschaut , sowie auch geklärt aufgezeigt, wie es ist, als zugezogene Person hier zu leben; was die Unterschiede zum früheren Leben sind. 

In einer nahen Zusammenarbeit mit Mentoring-Tandem, Bistro-Koordination, und anderen betroffenen nidwaldner Institutionen wird versucht ein Optimales Zusammenleben für alle zu gestalten.

Suchen Sie eine Mentorin oder Mentor?
Möchten Sie Mentorin oder Mentor werden?

dann melden Sie sich ganz schnell auf

Kontakt und Information

  • — 077 520 72 22

HipHop Tanztraining – roundabout

Für Mädchen ab 12 Jahren

Das Förderprojekt ermöglicht Migrantenkindern, sich in der Freizeit musisch oder tänzerisch für geringe Kosten zu betätigen. Das Förderprojekts besteht aktuell aus einer Tanzstunde für Kinder mit Migrationshintergrund und für Schweizerkinder.
Wir lernen Grundschritte und studieren Choreographien eins. Der Spass an der Musik mit Bewegung ist garantiert!

Das Projekt MUT wurde  von "roundabout", einem Streetdance-Projekt des Blauen Kreuzes Schweiz übernommen. Es bietet Girls zwischen 12-20 Jahren ein niederschwelliges Tanzangebot an. Projektpartner sind die Nidwaldner Fachstelle für Gesundheitsförderung und Integration und das BISTRO INTERCULTUREL.
Am 5. Mai war der Start mit den ersten Schnupperstunden (gratis), danach kostet der Kurs CHF 50.- pro Halbjahr
 
Weitere Auskünfte bei Lea.Hofmann@nw.ch oder info@bistro-interculturel.ch


Jeweils freitags, 19–20.30 Uhr, während der Schulzeit
Im Spiegelsaal im Kollegi Stans, Eingang hinten bei der Wendeltreppe

Kontakt und Information

Femmes-Tische Nidwalden

«Femmes Tische» bringt mehrheitlich Frauen mit Zuwanderungsgeschichte zusammen, die sich in Diskussionsrunden im privaten oder institutionellen Rahmen mit Fragen zu Erziehung, Lebensalltag und Gesundheit auseinandersetzen. Aktuell finden Femmes-Tische in den Sprachen Tigrinya, Albanisch,  Portugiesisch (Brasilien) und Tamilisch statt.

Kontakt und Information

  • femmestische.ch

Deutsch-Treff für Asylsuchende

in Hergiswil: Dienstag, 9 - 11 Uhr, und in Stans: Dienstag 15 – 17 Uhr, Mittwoch 19 – 21 Uhr, Freitag 18 – 20 Uhr,

AB 20. Februar gibt es einen NEUEN DEUTSCHTREFF in Hergiswil!
-> jeweils am Dienstag von 9 bis 11 Uhr im Pavillon bei der reformierten Kirche, Hergiswil

 

!!!Der Unterricht in Stans findet am NEU am Dienstag im Kaffee Maitri (ehemalige Trachtenstube, St. Klararain 1, Stans)!!! und


am Mittwoch und Freitag jeweils wie gehabt an der Berufsfachschule, Robert-Durrer-Str. 4, Stans statt
die Zimmer sind jeweils 301, 304 und 308

 

Wenn man die Sprache, die überall gesprochen und geschrieben wird, nicht versteht, kommt schnell das Gefühl auf, Spielball der verschiedenen Ämter zu sein und immer etwas falsch zu machen. Bedürfnisse können nicht artikulieren; es kommt zu Missverständnissen. Das führt oft dazu, dass man sich aus dem öffentlichen Leben zurückzieht und alles mit sich geschehen lässt, um niemandem zur Last zu fallen.

Der Bistro-Deutschtreff will den betroffenen Menschen, anhand der Sprache, Instrumente in die Hand geben, um ein selbstbestimmteres, selbstbewussteres und unabhängigeres Leben führen zu können.

Gerade für Menschen im Asylverfahren ist der Deutschkurs eines der wenigen, sehr willkommenen Tagesstrukturelementen. Die Treffs verkürzen auf sinnvolle Art und Weise die Wartezeit zum hoffentlich positiven Asylentscheid.

Deutsch sprechen, lernen, üben – gemeinsam, spielerisch, ernsthaft, lustvoll!
Das Angebot ist kostenlos.

Es ist kein Unterricht während der Schulferien:

21.12.2019 – 05.01.2020

15.02.2020 – 29.02.2020

10.04.2020 - 26.04.2020

04.07.2020 - 16.08.2020

26.09.2020 - 11.10.2020

19.12.2020 - 03.01.2021

Und ebenfalls kein Unterricht:


 

Kontakt und Information

  • Josef Blättler -> Deutschtreff Hergiswil — 076 421 55 97

Globall

auf dem roten Platz unter dem Kollegi

17. November, 1. und 15. Dezember, 12. und 26. Januar, 9. Februar, 8. und 22. März, 5. April und 3. Mai

Jeweils 15 – 17 Uhr, in den Turnhallen des Kollegiums St. Fidelis, Stans

Das Sportangebot gloBall lädt Einheimische und Zugezogene ein, mit Leuten unterschiedlicher Herkunft und Hautfarbe Sport zu treiben. Im Spass an der gemeinsamen Tätigkeit liegt die grosse Chance, neue Kontakte zu knüpfen und in spielerischer Atmosphäre Respekt, Fairplay und Toleranz zu pflegen.

Kontakt und Information

  • — 077 520 72 22
  • Adem Jama Abdirahim — 076 596 52 14

Mach mit

Werden Sie Mitglied

und unterstützen Sie unser Angebot

Werden Sie jetzt

    Oder senden Sie uns eine Mail.
    Der Mitgliederbeitrag oder die Spende können von den Steuern abgezogen werden.

    Spenden

    Raiffeisenbank Region Stans (60-7178-4)
    IBAN: CH91 8122 3000 0071 2351 2

    Freiwillige

    Wir sind auf die Mithilfe von Freiwilligen angewiesen. Es findet sich für fast alle ein geeigneter Einsatz nach Wunsch. Wir können dafür keine Entschädigung bezahlen, sind aber gerne bereit, entstandene Spesen zu vergüten. Wenn Sie Interesse haben mit anzupacken oder gar im Vorstand mitzuwirken melden Sie sich per Mail.

     

    Über uns

    Das BISTRO INTERCULTUREL ist ein Verein mit Sitz in Stans, der sich für das Zusammenleben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen in Nidwalden einsetzt. Mit direkten Begegnungen wollen wir das Verständnis füreinander fördern. Dazu organisieren wir interkulturelle Begegnungen und wir unterstützen Menschen mit Migrationshintergrund im Alltag. Gegenseitiger Respekt, aber auch gegenseitiges voneinander lernen ist unser Antrieb.

    Wir werden finanziell unterstützt von unseren Mitgliedern, durch wiederkehrende Beiträge der beiden Landeskirchen und der Gemeinden Stans und Hergiswil sowie vom kant. Amt für Asyl und Flüchtlinge. Viele Freiwillige unterstützen uns in unserer Integrationsarbeit.

    hier ein toller Film über uns

    • Inhaltsbild
    • Inhaltsbild
    • Inhaltsbild

     

    Vorstand

    Balz Wolfisberg (Präsidium)
    Patrik Näpflin (Vizepräsidium)
    Esther Niederberger (Sekretariat)
    Madeleine Odermatt (Finanzen)
    Gerda van Winden (Programmgruppe)

    Koordination

    Lukas Moor

    Download

    Statuten

    BISTRO INTERCULTUREL Leitbild

    Medien

    Pfarrblatt Nr. 8 2016 (PDF)
    Flüchtlingstag 2016, NNZ, 20. Juni 2016 (PDF)

    Kontakt

    • Balz Wolfisberg
      Präsidium
      Präsidium
    • Lukas Moor
      Koordination 077 520 72 22)
      Koordination 077 520 72 22)
    • Mihaela Brun-Georgescu
      Projektleitung Femmes Tische
      Projektleitung Femmes Tischewww.femmestische.ch
    • Céline Raemy
      Projektleitung Deutschtreff
      Projektleitung Deutschtreff
    • Madeleine Odermatt
      Finanzen
      FinanzenMadeleine Odermatt
    • Patrik Näpflin
      Vizepräsidium
      VizepräsidiumPatrik Näpflin
    • Esther Niederberger
      Sekretariat
      SekretariatEsther Niederberger
    • Gerda van Winden
      Programmgruppe
      ProgrammgruppeGerda van Winden